Challenge your Closet

Unsere Kleiderschränke sind voll gestopft mit schönen Dingen, die wir eventuell irgendwann mal wieder anziehen werden. Die meisten dieser ...

Unsere Kleiderschränke sind voll gestopft mit schönen Dingen, die wir eventuell irgendwann mal wieder anziehen werden. Die meisten dieser Schmuckstücke versauen jedoch in unseren Schränken. Deshalb habe ich in den letzen Tagen angefangen meinen Kleiderschrank herauszufordern!

Die Regeln dabei sind ganz einfach:

  • Fang irgendwo an und nimm das erste Kleidungsstück vom Stapel oder Kleiderstange und trage es heute
  • Morgen nimm das nächste Kleidungsstück von Stapel und trage es
  • Wenn etwas nicht tragbar ist, dann hat es auch keinen Platz in deinem Kleiderschrank verdient 
  • Ausnahmen sind dabei natürlich Teile, die man wirklich nicht zu jeder Gelegenheit tragen kann; das meint aber so etwas wie ein Ballkleid und nicht den schönen Seidenrock, denn den man auch mal anders kombinieren kann
Der positive Effekt dabei ist, dass man so ganz einfach seinen Kleiderschrank von Kleidungsstücken befreit, die einfach nicht mehr zum eigenen Stil passen und vielleicht besser auf dem nächsten Flohmarkt verkauft oder in die Altkleidersammlung gegeben werden sollten. 
Es kann sogar passieren, dass ihr ein Teil tragt und dann dabei feststellt, dass es eigentlich nicht mehr zu eurem Stil passt. Außerdem ergeben sich viele neue Kombinationsmöglichkeiten für alteingesessene Teile.
Es kann etwas dauern bis ihr euren gesamten Kleiderschrank durchgearbeitet habt, aber es lohnt sich!







Werde kreativ und fordere deinen Kleiderschrank heraus! Wie viele Kleidungsstücke sind bei euch rausgeflogen?

Mit #challengeyourcloset werde ich auf Twitter und Facebook immer mal wieder ein Update geben. Ich freue mich von euren Erfolgen zu hören!



You Might Also Like

0 //